Fachgutachten Es gibt drei Kategorien von Gutachten: - das Privatgutachten - das Gerichtliche Gutachten - das Schiedsgutachten Fachverbände In der Baubranche gibt es verschiedene Fachverbände wie z.B. den Schweizer Fensterverband, den Schweizer Baumeisterverband oder den Naturstein-Verband Schweiz. Fachwerk Das Fachwerk ist ein Nachfahre des Ständerbaus. Der Ständerbau ist eine Konstruktion aus senkrechten und waagrechten Balken, deren Fächer mit Brettern verschalt wurden. Schräg eingesetzte Holzteile erhöhen die dekorative Wirkung. Fachzeitschrift Falls Sie sich für eine Fachzeitschrift im Bereich Bauen interessieren, hier zwei Tipps: Die Baustellen (www.diebaustellen.ch) und Modulor (www.modulor.ch) Facility Management Ist die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen mit dem Ziel der Prozessoptimierung. Fassaden Die Fassade ist die Visitenkarte Ihres Gebäudes. Auf die Aussenhülle wird und muss mit Blick auf das Energiesparen besonderes Augenmerk gerichtet werden. Mit einer soliden Planung und einer fachmännischen Ausführung wird nicht nur ihr Gebäude ein Schmuckstück, es kann Energie gespart, die Umwelt und das Portemonnaie geschont werden. Fassadenbau Eine gute Planung und Organisation gewährleisten meinen Kunden eine reibungslose Durchführung sämtlicher Projekte. Fassadensanierung Ist das Instandsetzen der Fassade mit oder ohne Aussenwärmedämmung, vom kleinen Flick bis zu einer Gesamtsanierung, ich helfe Ihnen Ihr Gebäude zu erneuern und den Wert Ihres Objektes zu erhöhen. Fenster Bei einer Gesamtsanierung wie Fassadenrenovation oder Umbau integriere ich auch den Fensterersatz ihres Objektes. Fertighaus Dieser Haustyp besteht aus vorgefertigten Wänden, Zwischenböden und Dachstuhl. Die Bauteile werden innerhalb von wenigen Tagen auf dem vorbereiteten Fundament zusammengebaut. Festhypothek Eine Festhypothek wird in einem Zeitraum von Einen bis zu Zehn Jahren abgeschlossen (meist fünf Jahre). Der Zinsfuss ist während dieser Laufzeit unveränderlich. Steigen die Zinsen in dieser Zeit, so profitiert man von den günstigen Zinskosten. Sinken die Zinsen aber noch, so ist das weniger schön. Immerhin ist die monatliche Belastung dank der Festhypothek leicht berechenbar. Finanzierung Zur Finanzierung Ihres Wohneigentums, müssen Sie mindestens 20 Prozent Eigenkapital aufweisen. Die Banken finanzieren in der Regel 65 Prozent der Bausumme mit einer 1. Hypothek und die restlichen 15 Prozent mit einer Hypothek im 2. Rang. Siehe auch Hypothek. Flächenspachtelung Die Betonoberflächen können mit diversen Flächenspachtelungen neu gestaltet werden. Das Angebot reicht von Abglättungen, fein abgerieben, bis hin zu Strukturierung von Sichtbeton mit Brettmaserung. Flüssigfolien Das sind Abdichtungssysteme als Unterlage für diverse Bodenbeläge oder als fertige Oberfläche. Verschiedene Systeme und Produkte stehen dabei zur Verfügung um die optimale Lösung zu realisieren. Freistehendes Haus Wie es der Name bereits sagt, ist dieser Haustyp freistehend und grenzt nicht direkt an ein anderes Gebäude an. Der zusätzliche Umschwung (Garten) macht das «Haus im Grünen» bei den Schweizerinnen und Schweizern sehr beliebt. Es gibt drei Arten von freistehenden Häusern: - Architektenhaus - Fertighaus - Typenhaus Fremdkapital Mit dem Begriff Fremdmittel werden alle Mittel genannt, die nicht als Eigenkapital zur Finanzierung verfügbar sind. Hierzu zählen Darlehen von Banken, Bauspardarlehen, aber auch Fördermittel oder private Kredite. Fugenübergänge Es gibt diverse Arten von Fugenübergängen. Fugenlose, elastische Systeme, Fingerprofile oder einfache Dilatationsprofile stehen für individuelle Lösungen zur Verfügung. Fungizid Fungizide dienen dazu um Bildung von Schimmelpilzen, Flechten oder Moosen zu verhindern. Die Fungizide werden den Fassadenanstrichen beigemischt.
Baubetreuungsbüro Maik Dreissigacker
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Startseite Dienstleistungen Über mich Kontakt Referenzen Nützliches F